MOULDING EXPO Stuttgart



Vom 30. Mai bis zum 02. Juni 2017 fand in Stuttgart die MOULDING EXPO statt - die neue Leistungsschau des Werkzeug-, Modell- und Formenbaus. Mit über 760 Ausstellern und rund 15.000 Besuchern war sie in zweiter Auflage ein voller Erfolg. Die AXA Entwicklungs- und Maschinenbau GmbH stellte erstmals auf der Mouling Expo aus und präsentierte mit der TMP das neue Bearbeitungszentrum für den Formenbau.

Das 5-Achs-Portalbearbeitungszentrum findet seinen Einsatzschwerpunkt in der Bearbeitung von großvolumigen Werkstücken - wie Turbinen, Impeller, Zahnräder und Peltonräder - sowie in diversen Formenbauanwendungen. Generell sind Dimensionen bis zu 1600 mm Durchmesser und einer Traglast von 5 t möglich.

Technische Daten des Messe Exponats TMP

  • Verfahrwege von X = 2300 mm, Y = 1600 mm, Z = 900 mm
  • leistungsstarke SK 50 Schwenkspindel, max 9000 1/min (optional HSK A63 bis 18.000 1/min möglich)
  • interpolierender, robuster Schwenkkopf
  • solide Rollenführungen, großzügig dimensioniert für hohe Genauigkeit
  • hochdynamischer, schnelldrehender NC Rundtisch RTA 5D, 1250 mm Planscheibe (optional RTA 6D, 1600 mm Planscheibe), direkt angetrieben mit Torque Motor und direktem Messsystem
  • wassergekühlte Kugelumlaufspindeln in den Grundachsen X/Y sowie wassergekühlte Vorschubmotoren in X/Y/Z



Mit der TMP bietet AXA eine Lösung für den Formenbauer, bei der Schruppen und High-End Finishing nicht mehr im Widerspruch stehen.