Zusatzdreheinrichtung PFZ

In Verbindung mit einer optionalen Zusatzdreheinrichtung ist auch eine kombinierte Dreh- und Fräsbearbeitung mit den Portalbearbeitungszentren möglich. Dazu wird ein schnelldrehender Rundtisch integriert, der entweder zusätzlich oder anstelle der Maschinentische eingebaut wird. Zur Aufnahme der Drehwerkzeuge ist an der Rückseite des Portals ein zusätzliches Führungssystem für einen zweiten Z-Schlitten mit einer Drehstahlaufnahme in CAPTO C6 Ausführung angebracht. Die separate Spanneinheit für Drehwerkzeuge sorgt dabei für höchste Stabilität, eine eindeutige Orientierung der Drehwerkzeuge und vermeidet zugleich weitere Belastungen der Hauptspindellagerung.

Neben dem serienmäßigen Werkzeugmagazin für die Bohr- und Fräswerkzeuge kann außerdem ein zusätzliches separates Werkzeugmagazin für die Drehwerkzeuge im Arbeitsraum integriert werden. Die Anpassung der Rundumverkleidung an die entsprechenden Sicherheitsanforderungen ist bei dieser Sonderbauform selbstverständlich.

PFZ – Flexibel für individuelle Ansprüche!


Weitere Einsatzbeispiele:

> Machinenvollverkleidung und Absaugung
> Individual-Lösung: PFZ ohne Maschinentisch
> Individual-Lösung: PFZ als Palettenmaschine

> Zurück zum Produkt