VPC 45-DASK mit Doppelachsschwenkkopf

Aufgerüstet mit einem 2-Achs-Schwenkkopf, erfüllt die VPC besonders die Anforderungen für hochdynamische simultane 5-Achs-Bearbeitungen. Bei leichter Bearbeitung von beispielsweise Formenbauwerkstücken überzeugt dieses Konzept im Besonderen beim Schlichten durch höchste Form- und Konturtreue der Werkstücke und setzt Maßstäbe bei der Oberflächenbeschaffenheit. Zusätzlich besitzen die Schwenkachsen eine hydraulische Klemmung. Damit ist der Kopf universell für verschiedene Anwendungen einsetzbar.

Die Schwenkachsen sind stufenlos interpolierend und können somit während der Bearbeitung geschwenkt werden. Dabei schwenkt der gesamte Kopf um die Z-Achse, während die Spindel in der Gabel um die X-Achse geschwenkt wird. Eine Portalerhöhung kompensiert weitestgehend den bauartbedingten Höhenverlust durch die Gabelkopf-Bauweise zwischen vertikaler und horizontaler Spindelstellung. Führungen und Antriebe sind bei dieser Variante für höchste Beschleunigungen und Verfahrgeschwindigkeiten ausgelegt.

Beste Ergebnisse in jeder Position!




Weitere Einsatzbeispiele:

> Spanntechnik
> Automatisierung

> Zurück zum Produkt