Bearbeitung von langen Schienenstücken für Weichen

Maschinentyp: Fahrständer-Bearbeitungszentrum VHC 50

Aufgabe:

Bearbeitung von langen Schienenstücken für Weichen

Lösung:

  • Einsatz eines Fahrständer-Bearbeitungszentrums mit einer leistungsstarken Schwenkspindel
  • Pendelbetrieb: Aufteilung des Maschinentischs in zwei Arbeitsräume mit je einer speziellen Spannvorrichtung
  • Hauptzeitparallele Bestückung

Besonderheiten:

  • Spezielle Konstruktion von flexibel positionierbaren, hydraulischen Spannstöcken und Sonder-Spannbacken für die langen Werkstücke
  • Zwei im Gantry-Verbund arbeitende NC-Rundtische gewährleisten die verdrehsteife Aufhängung der langen Spannbrücke

Verfahrwege:

X-Verfahrweg: 9000 mm
Y-Verfahrweg: 1000 mm
Z-Verfahrweg: 1000 mm

Spindel:

Leistung (bei 100% ED): 82 kW
Moment (bei 100% ED): 820 Nm
Drehzahlreihe: 30 - 4000 1/min

Werkzeugbestückung:

XTS Magazin mit 60 Werkzeugen, SK 50

NC-Rundtisch:

2 x AXA RTA 4S (Planscheibendurchmesser je 630 mm)

Schwenkkopf:

stufenlos positionierend +/- 90°